Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Gruppen / Kindertage '14 / Bezirke Bremen, Wesermünde und Stade
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Mitten unter den Kindern -Bezirksältester Babbel
Getroffen!
Ein Netz wird geknüpft

Am 15. Juni sind viele Kinder ein wenig früher aufgestanden als gewohnt. Es ging auf zum Kindertag. Die Kinder der Bezirke Bremen, Stade und Wesermünde strömten in die Kirche nach Harsefeld.

Das Motto des Kindertags „Werfet Eure Netze aus!“ konnte schon bei der Ankunft bewundert werden. Neben der Kirche stand ein Leuchtturm und Brüder in der klassischen Kleidung von Fischern begrüßten die Kinder.

Zwischen Netzen im Eingangsbereich ging es in die Kirche. Auch der Altar war mit maritimen Motiven wie Muscheln und kleinen Strandliegen liebevoll geschmückt. Diese Aufgabe haben die Kinder des Bezirks Stade am Samstag übernommen.

Das neu gegründete Kinderorchester und der Kinderchor stimmten alle schön auf den Kindergottesdienst ein.

Der Bezirksälteste Jürgen Babbel (Bremen) leitete den Gottesdienst mit dem Textwort aus  Matthäus 13,47: „Wiederum gleicht das Himmelreich einem Netz, das ins Meer geworfen ist und Fische aller Art fängt“ ein.

Der Bezirksälteste hat mit vielen Fragen die Kinder zum Mitmachen und –denken anregt. Mitten unter den Kindern hat er ihnen mit Zeichnungen die vier „Fäden“ des Himmelreichs gezeigt. Die Maschen dieses Netzes bestehen aus Nächstenliebe, Güte, Freundlichkeit und Vergebungsbereitschaft. Diese Fäden sind miteinander verbunden und machen unser Netz des Himmelreichs aus.

Nach dem lebendigen Gottesdienst, der mit viel Musik des Orchesters und Chors begleitet wurde, ging es weiter nach Ahlerstedt.

Zum Mittagessen gab es eine Premiere: statt des traditionsreichen Schnitzels gab es Nudeln mit Bolognese und Salat. Das Essen wurde frisch in der Schulkantine gekocht. Nach dem Appetit der Kinder und den leergegessenen Tellern kam diese Neuerung sehr gut an. Ein besonderes Lob geht hier an die Köche!

Nach diesem leckeren Essen ging es gestärkt zu den Spielen. Angefangen vom Fische angeln, basteln bis zum Kinderschminken gaben es viele Ideen für die Kinder. Natürlich fehlten auch Klassiker, wie Schwammwerfen, Fußball und die Carrerabahn nicht. Auch das Wetter spielte schön mit, denn die angenehmen Temperaturen waren genau richtig für den Kindertag.

Viele freudige und begeisterte Helfer und Mitarbeiter spielten mit den Kindern und sorgen auch für ihr leibliches Wohl.

Als Erinnerung an diesen Tag erhielten die Kinder ein Armband mit dem Kindertagsmotto "Werft eure Netze aus!"

Kurz nach 16:00 Uhr sangen wir alle noch ein gemeinsames Lied und der Bezirksälteste betete mit uns.