Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Gruppen / Kindertage '11 / Bezirke Delmenhorst und Oldenburg / Der Nachmittag
Mittwoch, 08. Dezember 2021

Aktivitäten am Nachmittag

Was ist leckerer: Pizza mit Salami, mit Tunfisch oder ist es die Vegetarische oder doch die Ananasvariante??
Davon konnten sich die Kinder selber überzeugen, denn wie auch im vergangenen Jahr gab es wieder PIZZA zum Mittagessen. Zum Nachtisch gab es ein Eis. Jeder konnte so viel essen, wie er wollte. Für die Erwachsenen gab es auch noch eine Kaffee und Teezapfanlage.

Normalerweise findet der Kindertag immer bei Sonnenschein statt, aber in diesem Jahr schüttete es wie aus Kannen. Da aber die Räumlichkeiten großzügig und freundlich waren, konnte das gesamte Programm problemlos in den Innenbereich gelegt werden, und tat der fröhlichen Stimmung keinen Abbruch.

Als die ersten Kinder ihre Pizza verdrückt hatten, fuhren bereits Kinder auf den Waveboard und den Rollern umher. Denn es gab auch eine extra Bahn zum Fahren, speziell für die Kinder, die zum Glücklichsein viel Power benötigen.

Man konnte Vogelhäuschen aus Flaschen herstellen, Magnete für eine Magnetwand basteln. An einem anderen Stand wurde das künstlerische Geschick gefordert, denn es sollten Stofftaschen bemalt und beklebt werden. Es gab ein Rätselblock, wo verschiedene Fragen beantwortet werde mussten.

Für die Mädchen (auch für die interessierten Jungen) gab es einen Beautytisch, welcher großen Anklang bei den Kindern fand, bei diesem konnte man sich die Nägel maniküren lassen. Es gab ein Pustespiel, einen Maltisch, Gesichterschminken und einen Stand, bei dem man Raketen herstellen konnte. Trotz des Regens wurden die Raketen auf dem Schulhof gestartet.

In einem Extraraum traf sich die Theatergruppe zur Probe für die Einübung der restlichen Szenen zum Verlorenen Sohn. Dieser sollte dann zur Abschlussveranstaltung am Nachmittag dargestellt werden. Am Nachmittag wurde noch ein Kuchenbüfett aufgebaut.

Wenn man die Kinder nach ihrer Meinung zu unserem diesjährigen Kindertag fragt, hört man nur gute Resonanzen. Die Einen bevorzugten die Vogelhäuschen, die anderen freuten sich, dass sie ihre Nägel lackieren lassen konnten, wieder andere waren fasziniert über den Bau einer Rakete, viele Kinder freuten sich darüber, dass sie in dem Orchester mitspielen durften. Auch die szenische Darstellung im Gottesdienst begeisterte einige Kinder. Pizza wurde auch einige Male positiv erwähnt. Auch der gebackene Kuchen war klasse. Alles in allem kann man sagen: Der Kindertag 2011 war ein voller Erfolg!

Gegen 15:30 Uhr trafen sich alle Kinder und Erwachsenen im großen Pausenbereich zur Abschlussveranstaltung. Der Bezirksälteste Arnold dankte allen, die zu diesem erfolgreichen Kindertag beigetragen hatten. Die Theatergruppe spielte noch das Stück vom Verlorenen Sohn zu Ende, es wurde noch gesungen und gemeinsam gebetet.

Alle Kinder haben noch einen Schlüsselanhänger von unserem Bezirksapostel geschenkt bekommen. Auf diesem Schlüsselanhänger ist auf der einen Seite die Adresse unserer Kirchenverwaltung in Hamburg gedruckt. Sollte einmal ein Schlüssel mit diesem Anhänger verloren gehen, kann der Finder den Schlüsselanhänger mit dem Schlüssel einfach in einen Postkasten werfen. Dieser kommt dann in der Verwaltung unserer Kirche an. So würde die Möglichkeit bestehen, den verlorenen Schlüssel wiederzubekommen. Damit ist der Kreis zu unserem Kindertagsthema wieder hergestellt.

Um 16 Uhr endete der Kindertag 2011.

--> Fotos vom Nachmittag (aufgenommen von F. Büscher)