Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Bezirke & Gemeinden / Rostock / Berichte / 2013
Freitag, 18. Oktober 2019

Konfirmanden der Bezirke Güstrow und Rostock in Jugendkreis aufgenommen

Am 05. Mai 2013 sorgte der Jugendgottesdienst noch einmal für große Aufregung bei den Konfirmanden der Bezirke Güstrow und Rostock. Genau eine Woche nach ihrer Konfirmation sollten sie in den Jugendkreis aufgenommen werden. Für diesen besonderen Jugendgottesdienst reiste Apostel Böttcher nach Rostock und diente der Jugend. Eine Instrumentalgruppe aus dem Bezirk Rostock sowie der vereinigte Jugendchor aus beiden Bezirken stimmten die knapp 80 Anwesenden auf den Gottesdienst ein. Apostel Böttcher stellte seine Predigt unter das Bibelwort aus Amos 5 Vers 4. Nach einer kurzen Einleitung in den Gottesdienst, äußerte Apostel Böttcher die Kerngedanken für diesen Jugendgottesdienst. Damit die Anspannung bei den neuen Jugendlichen nicht zu groß wird, bat der Apostel diese anschließend vor dem Altar. Mit liebevollen Worten begrüßte er sie im Kreis der Jugend. Von der Rostocker Jugend gab es zur Begrüßung gleich noch ein Geschenk. Nach dem Gottesdienst bat Apostel Böttcher den Jugendleiter der Gemeinde Ribnitz-Damgarten an den Altar. Er beauftragte ihn als Stellvertreter für den Jugendbeauftragten des Bezirkes Rostock.

zur Jahresübersicht

Der Jugendchor der Bezirke Rostock und Güstrow beim Liedvortrag.
Die Instrumentalgruppe aus Rostock trug vor dem Gottesdienst einige Lieder vor.
Gemeindegesang mit Orgelbegleitung eröffnete den Jugendgottesdienst in Rostock.
Apostel Böttcher am Altar.
Apostel Böttcher begrüßt die Konfirmanden vor dem Altar.
Die Konfirmanden bekamen von den Jugendlichen zur Begrüßung ein Geschenk überreicht.
Mit Klavierbegleitung trug der Jugendchor im Gottesdienst einige Lieder vor.
Ein Blick in die Reihen der versammelten Jugendlichen.
Apostel Böttcher beauftragt für den Bezirk Rostock einen stellvertretenden Jugendbeauftragten.

Bericht: MK
Fotos:
MK