Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Bezirke & Gemeinden / Neumünster / Gemeinden / Neumünster / Rückblick / 2013 / Kanutour 2013
Mittwoch, 19. Januar 2022

Kanutour 2013

Herrliches Sommerwetter, nicht zu sonnig, war ideal für die Kanutour auf der Bramau von Bad Bramstedt nach Wrist. Hauke Otten hatte mit seinem Team die Tour organisiert und viele Jugendliche und „ältere Jugendliche“ trafen sich. Nachdem die Boote an der Anlegestelle Bad Bramstedt angekommen waren und sich die Bootsbesatzungen durch gleiche Gesichtsmalerei „ausweisen“ konnten, wurden sie von Hauke mit den wichtigsten Informationen versorgt. Priester Jürgen Jegminat betete noch für den göttlichen Beistand – und los ging´s.

Elf Kanus, mit zwei bis vier Kanuten besetzt, paddelten dem Ziel Wrist entgegen. Unterwegs mussten an zwei Brücken Tennisbälle in einen Kescher und in einen Eimer geworfen werden. Das Seil zum Eimer war nach kurzer Zeit gerissen – kein Wunder, wenn sich zwei Bootsbesatzungen daran festhalten, um möglichst alle Bälle hinein zu werfen.

Die Schnellsten kamen schon nach rund zwei Stunden an der Anlegestelle Wrist an – das letzte Kanu brauchte noch zwei Stunden länger.

Es waren doch einige Mann-(Frau-)schaften gekentert oder durch die Stromschnellen in das Buschwerk am Ufer gedrückt worden.

Der schöne Tag klang mit Grillfleisch, Grillwurst und reichlich Salaten auf der Sportanlage in Wrist aus. Dort feierte die Gemeinde Bad Bramstedt ihr Gemeindefest.

Die herauf gezogene Regen- und Sturmfront konnte die Stimmung nicht trüben – nach rund einer halben Stunde war das Wetter wieder topp.