Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Aktuelles
Donnerstag, 21. November 2019

Wo ist Gammelbro?

Das Wetter war mäßig - die Stimmung war spitze

So empfanden es die 83 Teilnehmer, die am Kinder-Jugend-Familien-Camping-Wochenende in Gammelbro/Dänemark in der Nähe von Haderslev teilnahmen. Zum 4. Mal trafen sich dort vom 27.-29.Mai 2011 Kinder, Jugendliche und Familien, überwiegend aus dem Bezirk Hamburg-West, um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Die "echten Camper" schliefen in Zelten oder reisten mit Wohnwagen und Wohnmobil an, die "unechten Camper" hatten sich Hütten gemietet. Zu unserer Freude kamen abends noch Geschwister aus Dänemark, die uns dort besuchten und den Freitag und Samstag mit uns verbrachten.

Nachdem es zum Abendessen heiße Würstchen und mitgebrachte Salate gab, wurde um Mitternacht  Torte serviert. Svenja konnte im großen Kreis am Lagerfeuer ihren 12. Geburtstag feiern. Das war schon etwas Besonderes und wurde mit sämtlichen bekannten Geburtstagsliedern ausgiebig besungen.

Am Samstag traf man sich in der angemieteten Grillhütte zum Frühstück und verbrachte den Tag nach Lust und Laune. Strand, Meer, Spielplätze, Hallenbad - alles war vorhanden und wurde reichlich genutzt, bis am frühen Nachmittag der Dauerregen einsetzte. Um 17.00 Uhr fand im Aufenthaltsraum des Campingplatzes der Gottesdienst statt, den Priester Ralf Kakarott, Vorsteher der Gemeinde Schenefeld, hielt. Neben ihm saßen weitere 8!! priesterliche Ämter am Altar.

Nach dem Gottesdienst regnete es noch immer in Strömen und so wurde die Grillhütte der zentrale Treffpunkt. Alle rückten etwas enger zusammen und so fanden dort tatsächlich alle Teilnehmer Platz. Der Grill heizte ordentlich ein und schon bald gab es gegrillte Würstchen und Fleisch, sowie weitere Leckereien vom Buffet für jedermann. Da die Temperaturen abends kaum noch die 10° C Marke erreichten, wurde aus mitgebrachtem Glühwein, Rotwein und Sangria heißer Glühwein gebraut (Ende Mai!!!). Spätestens jetzt wurde allen warm und man ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Am Sonntag traf man sich wieder zum gemeinsamen Frühstück in der Grillhütte. Anschließend begannen die ersten ihre Zelte abzubauen, denn leider neigte sich das Wochenende schon wieder dem Ende zu. Die Kinder nutzten noch einmal das Hallenbad, die Erwachsenen trafen sich zu einem letzten Strandspaziergang und nach dem traditionellen gemeinsamen Mittagessen  mit Nudeln und Tomatensauce mussten leider auch die letzten ihre Sachen zusammenpacken und die Heimreise antreten.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr wenn es wieder heißt: Auf nach Gammelbro!!!