Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Drucken
Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 18. Oktober 2019

Neuer Vorsteher für Reykjavik

Am Morgen des 28. Oktober begann die Reise von Bezirksapostel Schumacher und Apostel Rüdiger Krause, die in verschiedene Länder Skandinaviens führen sollte. Der Flug verlief von Hamburg über Kopenhagen nach Keflavik, wo die beiden Apostel von zwei Brüdern in Empfang genommen wurden. Mit dem Auto ging es in die Hauptstadt Reykjavik und in die dort angemietete Wohnung, in der ein kleiner Begrüßungsimbiss vorbereitet war. Nach einem kurzen Spaziergang durch die Innenstadt Reykjaviks fuhr man am Abend in die Fridrik Fridriksson Kapella, in der alles für den Gottesdienst vorbereitet war.

Groß war die Freude, dass die Geschwister aus Reykjavik und etliche Gäste zum Gottesdienst begrüßt werden konnten. Insgesamt waren zwanzig Geschwister und Gäste anwesend. Der Bezirksapostel diente mit dem Wort aus Jeremia 8,4. Das besonderer Grußwort an die Geschwister in Reykjavik lautete aus Psalm 107,1: "Danket dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich."

In diesem Gottesdienst auf Island wurden einige Veränderungen der jeweiligen Zuständigkeiten für das Land vorgenommen. Der bisherige Bezirksvorsteher, Bezirksältester Babbel, sowie der bisherige Vorsteher, Evangelist Gerke, der während seiner zehnjährigen Tätigkeit dort als Vorsteher insgesamt 160 Reisen vorgenommen hatte, wurden von ihren Aufträgen entbunden. Die Versorgung der Geschwister auf Island ging damit von den Brüdern aus dem Bereich Bremen in die Versorgung durch die Brüder aus Großbritannien über. Die Aufgabe des Bezirksvorstehers wird nun von Bischof Middleton wahrgenommen; zum neuen Gemeindevorsteher wurde Priester Ulf Schluter aus Nottingham bestimmt.


Die Fridrikskapella in Reykjavik


Gratulation an Priester Ulf Schluter


Ein herzliches Dankeschön an Ev. Gerke


Fellowship nach dem Gottesdienst